02.10.2014 0

Gourmet: Kontrollen im Departement Var bringen Unappetitlichkeiten ans Licht

Restaurants nehmen es mit der Hygiene nicht immer so genau

Restaurant-Kontrollen im Departement Var haben diesen Sommer zahlreiche Verstöße ans Licht gebracht: Immer wieder wurden Hygiene-Vorschriften nicht eingehalten. So führte die ungekühlte Lagerung von Muscheln und die daraus resultierten 50 Lebensmittelvergiftungen zur umgehenden Schließung eines Feinkostgeschäftes.Weiterlesen …

Aktuelles

02.10.2014 0

Wirtschaft: Sorge in den Alpes-Maritimes – lahmendes Baugewerbe, schwacher Großhandel

Allgemeine Skepsis

Nicht gut, nicht katastrophal und in skeptischer Erwartungshaltung zu den angekündigten Reformen – so in etwa kann man die Lage der Wirtschaft an der Côte d’Azur, speziell den Alpes-Maritimes, derzeit bezeichnen. Laut Industrie- und Handelskammer Nice-Côte d’Azur (CCI) läuft das Baugewerbe unverändert ausgesprochen schlecht mit einem Umsatzminus von 10 Prozent im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zum 1. Halbjahr 2013. Einher geht dies mit dem entsprechenden Stellenabbau (6 Prozent Beschäftigte weniger).Weiterlesen …

02.10.2014 3

Gewinnspiel: Die RCZ verlost gemeinsam mit der CMB Bank Monaco Tickets für das Ozeanografische Museum im Fürstentum

Auf ein tête-à-tête mit den Meeresbewohnern!

Clownfisch

Das Leben in den Tiefen des Meeres entdecken, ohne nass zu werden - das ist im Ozeanografischen Museum in Monaco möglich! Stoßen Sie auf seltene Fundstücke und lassen Sie sich von der Schönheit unzähliger Meerestiere beeindrucken. Wir verlosen gemeinsam mit der CMB Monaco Tickets für das einzigartige Museum. Die CMB unterhält eine enge Partnerschaft mit dem Museum. Weiterlesen …

02.10.2014 0

Die Immobilienbranche der Côte ist in Sorge

Gesamter Markt im Wandel?

Selbst der Luxus-Immobilienmarkt an der Côte d’Azur schwächelt. «Vorbote einer kompletten Wandlung des Marktes?» unkt L’Express. Die Statistiken jedenfalls stimmen bedenklich.Weiterlesen …

01.10.2014 1

Côte d'Azur: „Der nackte Mann von Nizza“ Opfer von Rabauken

Der fehlende Finger des Apolls

Aus Übermut kletterten zwei alkoholisierte Jugendliche am vergangenen Wochenende auf die Apoll-Statue am Platz Masséna in Nizza. Den Freizeit-Akrobaten passierte bei der Aktion nichts, der Gott jedoch kam zu Schaden. Weiterlesen …

01.10.2014 0

Côte d'Azur: Nizzas Hoteliers kämpfen gegen ihr schlechtes Image unter Netz-Nutzern

Fluch des Internets

Gut gelegen und sauber muss es sein: Wer ein Hotelzimmer sucht, legt auf diese beiden Kriterien am meisten Wert. Wenige Klicks durch einschlägige Online-Hotelfinder genügen – und die von ehemaligen Gästen am besten bewerteten Häuser tauchen auf dem Bildschirm auf. Praktisch für den Urlauber in spe, ärgerlich für den Hotelbetreiber, der – zu Recht oder nicht – weiter unten im Klassement auftaucht.Weiterlesen …

01.10.2014 0

Service: Sieben Bücher für jede Lebenslage!

Lektüre für den Frankreich-Urlaub

Es ist ganz erstaunlich, wie viele Bücher über Frankreich oder sogar die Côte-d’Azur jedes Jahr in deutscher Sprache erscheinen. Wir stellen Ihnen einige davon vor. Und das Beste: Neu-Abonnenten der RCZ erhalten eines der Bücher als Willkommensgeschenk!Weiterlesen …

01.10.2014 0

Côte d'Azur: Ein Ölgemälde für Jacques Chirac

Das verschenkte Bild

Zehn Jahre lang wusste Volker Schössow nichts über den Verbleib des Ölbildes, das er in den Osterferien 2004 an der Straße nach Brégançon gemalt hatte. Zumindest nicht viel. Aber er hatte das handschriftliche Versprechen des damaligen Staatschefs Jacques Chirac, dass das Werk einen Platz in der Festung erhalten werde, in der französische Präsidenten zu urlauben pflegten. Weiterlesen …

01.10.2014 0

Kultur: Die neue Kultur-Saison im Grimaldi Forum kann sich sehen lassen

Furios bis völlig verrückt

Das Grimaldi Forum ist das Kulturzentrum mit der wohl größten Dichte an hochkarätigen Veranstaltungen an der gesamten Côte d’Azur. Auch diesen Herbst bietet Monaco eine gelungene Mischung an leichter und anspruchsvollerer Kost. Weiterlesen …

30.09.2014 0

Wirtschaft: Unternehmerinnen der Riviera sind im «Professional Women’s Network» zusammengeschlossen

Vernetzte Frauen

Wie überall in der Welt suchen Unternehmerinnen auch an der Côte d’Azur nach Gleichgesinnten – erst recht, wenn sie fremd in diesem Land sind. Es geht um Austausch, berufliche Inspiration, ums Netzwerken. Seit mittlerweile 13 Jahren nun schließen sich Managerinnen und andere ambitionierte Frauen im Professional Women’s Network (PWN) Nice Côte d’Azur zusammen. Mitmischen dürfen übrigens auch Männer, wie PWN-Präsidentin Melanie Gulliver im RCZ-Gespräch verriet.Weiterlesen …

30.09.2014 0

Kunst: Das Erbe von Migranten landet auf den Flohmärkten in Südfrankreich

Ausstellung in Bonn schärft den Blick für die afrikanische Kunst im Einwanderungsland Provence

Ohne Pablo Picasso und Georges Braque würde afrikanische Kunst wahrscheinlich auch heute noch geringschätzt. Selbst in unseren Tagen ist aber auch so die Meinung noch weit verbreitet, dass es in der afrikanischen Tradition keine wirklichen Künstler im europäischen Sinne gab, sondern nur Stammeswerkstätten mit anonymen Holzhandwerkern. Dieser Irrglaube wird in der Bundeskunsthalle in Bonn zurzeit mit wissenschaftlich untermauerter Vehemenz widerlegt. Weiterlesen …

Veranstaltungsberichte

„Die große Wörterfabrik“ auf der Bühne in Nizza

Zu Ehren der 60-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Nizza und Nürnberg ist das fränkische Theater „Pfütze“ zu Gast in der Oper Nizza. Vom 1. bis zum 5. Oktober erwarten Sie sieben Aufführungen in französischer Sprache. Anschließend wird es noch zwei Vorführungen auf Deutsch geben.Weiterlesen …

Natur erleben!

Hereinspaziert in die Welt der mediterranen Pflanzen! Die Gartenschau „Rencontre de Jardins“ lädt vom 12. bis zum 15. September in den Parc des Pépinières Derbez am Golf von Saint-Tropez.Weiterlesen …

Eintauchen in die Belle Epoque

An drei Tagen können Besucher in diesem Herbst auf Cap Ferrat in die Welt der Barone eintauchen. In der Villa Rothschild, zwischen Kunst und wunderschönen Gartenanlagen, erleben sie am 21. September sowie am 18. und 19. Oktober die Atmosphäre der "Belle Epoque".Weiterlesen …