Monaco

17.12.2014 0

Monaco: Fürstin Charlène kündigte Fotos an

Nächste Woche erste Bilder von Monacos Zwillingen

Bekanntlich sind am 10. Dezember die monegassischen Zwillinge von Charlène und Albert geboren, Ihre Durchlaucht Prinzessin Gabriella Thérèse Marie Grimaldi von Monaco, und ihr Bruder, Seine Durchlaucht Erbprinz Jacques Honoré Rainier Grimaldi von Monaco. Noch immer aber hat die Öffentlichkeit kein einziges Foto von ihnen gesehen. Denn die beiden Frühchen sind mit ihrem Erscheinen zwei Wochen zu vorwitzig gewesen und daher für öffentliche Auftritte noch zu zart. Das wird sich aber in Kürze ändern: Nächste Woche, hofft die glückliche Mutter, können ihre Kindchen erstmals der Öffentlichkeit gezeigt werden - auf Bildern. Live dann der monegassischen Bevölkerung am 7. Januar, wie es der väterliche Fürst angekündigt hat.Weiterlesen …

10.12.2014 0

Monaco: Eine kleine Prinzessin und ein kleiner Prinz fürs Fürstentum!

Hurra, die fürstlichen Babys sind da!

Endlich ist es soweit: In Monaco kam heute Nachmittag der lang ersehnte Doppel-Nachwuchs zur Welt! Fürstin Charlène und ihr Mann Albert sind nun stolze Eltern eines Sohnes und einer Tochter.Weiterlesen …

10.12.2014 0

Monaco: Laut Gerüchten sollen die fürstlichen Babys noch heute zur Welt kommen

Hochschwangere Fürstin Charlène: Countdown bis zur Geburt?

Gerücht oder Geburt? Seit heute Morgen herrscht in ganz Monaco der Ausnahmezustand. Werden die zwei royalen Babys vielleicht heute noch das Licht der Welt erblicken?Weiterlesen …

07.12.2014 0

Monaco: "Monaco Dance Forum" beginnt kommende Woche

Tanz der Stile auf Monacos Bühnen

Wie gewohnt beweist das Fürstentum im Dezember unter der Leitung von Chefchoreograf Jean-Christophe Maillot, wie gut verschiedene Tanz-Stile nebeneinander bestehen können. Am kommenden Wochenende beginnt das diesjährige "Monaco Dance Forum" mit Ballett-Ensembles aus mehreren Ländern. Weiterlesen …

05.12.2014 1

Monaco: Über 200 freiwillige Helfer aus der Region sind vor Ort

Olympisches Komitee trifft sich in Monaco

Nach 1927 und 1993 findet dieses Jahr das berühmte Treffen des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) endlich wieder in Monaco statt. Insgesamt 200 Helfer sind in den nächsten Tagen vor Ort, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.Weiterlesen …

01.12.2014 0

Monaco: Dauriac gesteht die Tat – Janowski streitet sie ab

Mordaffäre Pastor: Gegenüberstellung der zwei Hauptverdächtigen geplant

Die Ermittlungen im Fall der ermordeten Immobilienerbin Hélène Pastor gehen weiter voran. Noch vor Jahresende sollen die zwei Hauptverdächtigen, Pastors Schwiegersohn Wojciech Janowski und sein Fitnesstrainer Pascal Dauriac, gegenübergestellt werden. Die Ermittler hoffen, den Tathergang somit besser rekonstruieren zu können.Weiterlesen …

01.12.2014 0

Monaco: Große Kunst-Auktion zum heutigen internationalen Welt-Aids-Tag

Prinzessin Stéphanie im Kampf gegen HIV

Mit dem Verein «Fight Aids Monaco» geht die Monegassen-Prinzessin Stéphanie seit Jahren aktiv gegen HIV vor, mit gezielten Spendenaktionen sowie verschiedenen Charity-Events sorgen sie und ihr Team für Aufklärung. Am heutigen Welt-Aids-Tag findet traditionell eine große Kunst-Auktion zugunsten des Vereins statt.Weiterlesen …

29.11.2014 0

Monaco: Hôtel de Paris trennt sich von Inventar

Sammler stehen in den Startlöchern

Kaum hatte sich die Welt der Sammler von der Ankündigung aus Monacos Fürstenpalast erholt, man wolle sich von der umfangreichen Napoleon-Kollektion trennen, erschüttert ein zweites Beben die Szene: Auch das Hôtel de Paris Monte-Carlo räumt auf und trennt sich im Zuge seiner groß angelegten Renovierung von tausenden Einrichtungsgegenständen aus den 130 Hotel-Zimmern und Suiten. Weiterlesen …

26.11.2014 0

Monaco: Vier Jahre lang wird das Herz des Fürstentums nachhaltig umgestaltet

Shoppen im Casinogarten

Vier bewegte Jahre stehen dem historischen Casinoplatz von Monaco bevor. Das schöne, 1932 errichtete Art Déco-Gebäude Sporting d’Hiver muss einem dreiteiligen Komplex von Luxuswohnungen, Boutiquen, Büros und Freizeitzentrum weichen. Weiterlesen …

24.11.2014 0

Monaco: 392.000 Euro für benachteiligte Kinder „erlaufen“

„No Finish Line“ schlägt alle Rekorde

Mehr Teilnehmer, mehr Kilometer, viel mehr Geld: Monacos Benefiz-Lauf „No Finish Line“ hat sämtliche Rekorde gebrochen. 392.000 Euro wurden innerhalb einer guten Woche „erlaufen“. Das Geld kommt benachteiligten Kindern in verschiedenen Ländern zugute.Weiterlesen …

Top Stories in den Nachrichten

Es schneit, es schneit – nicht!

Weiße Weihnacht - eine Woche vor dem heiligen Fest hoffen die Skistationen der Seealpen immer noch vergeblich darauf. Aufgrund des geringen Schneefalles und der zu milden Temperaten konnten die Betreiber bisher nur wenige ihrer Pisten öffnen. Weiterlesen …

Flughafen Nizza: Geplante Privatisierung erhitzt Gemüter

Das kürzlich vorgestellte Privatisierungsprojekt des Flughafens Nice Côte d'Azur bekommt ordentlich Gegenwind: Nizzas Bürgermeister Christian Estrosi hat angekündigt, die Bewohner der Region in einem Referendum zu befragen, um Druck auf die Regierung auszuüben.Weiterlesen …

Zwei Engel für Streuner

Sterilisation für streunende Katzen und die Suche nach einem neuen Heim für halterlose Vierbeiner - das haben sich in den Alpes-Maritimes die Vereine "Les Chats du Mercantour" bzw. "Chiens d'ici et d'ailleurs" auf die Fahnen geschrieben. Weiterlesen …