Monaco

21.05.2015 0

Monaco: Wie Stars und Piloten die Zeit vor dem Autorennen am Sonntag verbringen

Fürstentum im Formel-1-Fieber

Einmal im Jahr verwandelt sich der zweitkleinste Staat der Welt in einen der beliebtesten Hotspots für Stars und Touristen. Der Grund dafür: das Formel-1-Rennen. Und welche andere Rennstrecke könnte wohl einladender für einen Kurzurlaub sein als die an der französischen Riviera?Weiterlesen …

21.05.2015 0

Monaco: Dokumentation über eine alte Passion des Fürsten geplant

Die Bob-Story: Albert wird zum Filmstar

In den 1980ern startete Fürst Albert von Monaco den Versuch, das erste Bob-Team des Fürstentums aufzubauen – mit Erfolg. Diese Geschichte möchte nun Hollywood-Regisseur Garry Marshall in einer Dokumentation festhalten. Ob er damit an seine Blockbuster wie „Pretty Woman“ anknüpfen kann?Weiterlesen …

11.05.2015 0

Monaco: Sommerliches Wetter und jubelnde Menschenmengen bei der Taufe der Fürsten-Zwillinge

Der große Tag von Jacques und Gabriella

Exakt fünf Monate nach ihrer Geburt sind gestern Thronfolger Jacques und seine Schwester Gabriella getauft worden. Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich Tausende Einheimische und Touristen in der Altstadt versammelt. Und obwohl überdies 700 geladene Gäste der Zeremonie in der Kathedrale beiwohnten, ließ der Rummel die beiden Babys kalt: Während der Messe präsentierten sie sich von ihrer ruhigen Seite. Weiterlesen …

06.05.2015 0

Monaco: Kommenden Samstag wird der erste „ePrix“ im Fürstentum ausgetragen

Elektro-Flitzer haben die Nase vorn

Am kommenden Samstag, 9. Mai, wird der erste «Monaco ePrix» im Fürstentum ausgetragen – zwei Wochen vor dem legendären Rennen der Formel 1. Die neue FIA-Rennserie startete vergangenen September in Peking. Die Strecke in Monaco führt über den Hafen-Teil der Original-Formel-1-Piste, wo die fast lautlosen Flitzer bis zu 225 km/h erreichen. Das Fürstentum ist übrigens mit eigenem Team dabei: dem lokalen E-Wagen-Entwickler Venturi, mitgesponsert von Hollywood-Star Leonardo DiCaprio, und mit Nick Heidfeld am Steuer. Weiterlesen …

04.05.2015 0

Monaco: Der große Tag von Gabriella und Jacques steht bevor

Zwillingstaufe live im TV!

Am kommenden Sonntag, 10. Mai, werden die im Dezember geborenen Fürsten-Zwillinge Gabriella und Jacques von Monaco getauft. Das Datum wurde bereits vor einigen Wochen veröffentlicht, nun sind Details zum Ablauf bekannt geworden. Monegassen können das Ereignis live vor Ort oder im TV miterleben! Weiterlesen …

03.05.2015 0

Monaco: An der Grenze zu Beausoleil entsteht zurzeit der höchste Wolkenkratzer des Fürstentums

Der Turmbau zu Monaco

Ein Blick hinter die Kulissen der spannendsten Baustelle des Fürstentums, bei der es vielleicht nicht immer mit rechten Dingen zuging.Weiterlesen …

30.04.2015 0

Monaco: Doppelmord weiterhin rätselhaft

Achte Verhaftung im Pastor-Krimi

Im Fall des mysteriösen Doppelmordes an Hélène Pastor und deren Chauffeur hat es gestern erneut eine Inhaftierung gegeben. Es handelt sich dabei bereits um die achte Verhaftung im Zuge der Ermittlungen. Weiterlesen …

27.04.2015 0

Monaco: Foto-Ausstellung über Steve McQueen und James Dean wird heute im Métropole Shopping Center eröffnet

Zwei Legenden ganz privat

Zum 85. Geburtstag von Steve McQueen und dem 60. Todestag von James Dean eröffnet heute im Métropole Shopping Center Monaco eine Ausstellung unter dem Titel «Deux étoiles de l’Indiana». Weiterlesen …

22.04.2015 0

Monaco: Ermittler hoffen auf Auflösung des Doppelmordes

Ein Jahr danach: Rekonstruktion des Pastor-Krimis

Rund um das Krankenhaus L'Archet in Nizza wird heute der Doppelmord an Milliardärin Hélène Pastor und deren Chauffeur Mohamed Darwich rekonstruiert. Das aufsehenerregende Attentat hatte im Mai vergangenen Jahres ganz Monaco und die Côte d’Azur erschüttert. Obwohl die Ermittlungen seitdem auf Hochtouren laufen, konnten die mysteriösen Umstände rund um die Mordaffäre bis dato nicht geklärt werden.Weiterlesen …

21.04.2015 1

Monaco: Ballett-Chef erhält russischen Theater-Preis

„Goldene Maske“ für Jean-Christophe Maillot

Jean-Christophe Maillot, Chef-Choreograph des Balletts Monte-Carlo, ist in Russland mit drei „Goldenen Masken“ ausgezeichnet worden. Er erhielt den renommierten Theater-Preis für seine Interpretation des Ballett-Stücks „La Mégère Apprivoisée“, bei dem der Franzose sowohl die Regie als auch die Choreographie übernahm. Weiterlesen …

Top Stories in den Nachrichten

Nizzas Busfahrer verlängern Streik

Am heutigen Donnerstag liegt in Nizza am bereits sechsten Tag in Folge erneut ein Großteil der Buslinien lahm. Grund dafür ist ein Mitarbeiter-Streik. Weiterlesen …

Österreicher gewinnt ATP-Turnier in Nizza

Schlag auf Schlag geht es derzeit für den österreichischen Tennisspieler Dominic Thiem her: Nachdem er sich am Samstag in Nizza seinen ersten Turniersieg auf der Tennis-ATP-Tour geholt hat, setzte der 21-Jährige seine Erfolgsserie am Pfingstmontag in Paris fort.Weiterlesen …

Heute vor 175 Jahren starb Paganini in Nizza

Heute vor 175 Jahren - am 27. Mai 1840 - ist in Nizza Niccolo Paganini gestorben. Der weltberühmte "Teufelsgeiger" hatte gehofft, das milde Klima der Côte d´Azur trüge zur Linderung seiner vielen gesundheitlichen Probleme bei. Da der Schwarm der Frauen seiner Zeit auf dem Sterbebett keine mündliche Beichte ablegen konnte und schriftlich nicht abgeben wollte oder konnte, wurde ihm bischöflicherseits ein christliches Begräbnis verweigert. Erst 1876 fand sein Leichnam nach einer makaber anmutenden Odyssee vorübergehende Ruhe in geweihter Erde. Seit 1896 liegt er auf dem neuen Friedhof von Parma. Ein Grabdenkmal erinnert dort an ihn - wie in diesen Tagen auch viele Medien rund um den Globus. Der Kölner WDR widmete ihm am Vormittag ein "Zeitzeichen".Weiterlesen …